Wie man sein Selbstbewusstsein stärken kann

Selbstbewusstsein – jemandem kann es fehlen, der andere hat es zu viel. Keine Variante ist aber ideal. Falls Sie zu den Leuten gehören, die sich ihr Selbstbewusstsein stärken möchten, könnte unser Artikel Ihnen behilflich sein. Sie erfahren nicht nur was das Selbstbewusstsein eigentlich ist und wie es unser Leben beeinflusst, sondern auch warum es gut ist, genug Selbstbewusstsein zu haben und wie man diesen Zustand erreicht.

Das Selbstbewusstsein ist ein Begriff, der sehr unterschiedlich wahrgenommen werden kann. Jemand verbindet ihn mit seinen persönlichen Eigenschaften, für andere ist es nur ein momentaner Zustand und Stimmung. Sowieso, niedriges Selbstbewusstsein verursacht, dass man sich unterschätzt, zweifelt an seine Qualitäten und fühlt sich nicht als starke und reife Persönlichkeit.  Im solchen Fall kann der eisenfeste Pessimismus und Stress erscheinen, die uns sicher schaden.

Selbstbewusstsein ist wichtig

Wenn man das Wort Selbstbewusstsein sagt, die Mehrheit von uns kann beschreiben, was für uns persönlich dieser Begriff bedeutet, was er enthält und welche Rolle er im Leben spielt. Aus der psychologischen Sicht ist aber die ganze Auffassung komplizierter. Das Selbstbewusstsein betrifft  nämlich viele Charakterzüge und Eigenschaften. Vom Selbstbewusstsein hängt das Benehmen, Ausleben oder Einstellung zum Leben ab. Es ist also ganz eng mit dem Optimismus und Pessimismus verbunden.

Das Selbstbewusstsein könnte man also als die Auffassung der eigenen Persönlichkeit und ihre Wahrnehmung definieren. Damit ist auch eng das Vertrauen in eigene Fähigkeiten verbunden. Wenn sich der Mensch klar wird, wer er ist, dann kann er seine Emotionen, Bedürfnisse, Erlebnisse benennen und er kann die Wege, die zur Zufriedenheit führen, aussuchen.  Das Selbstbewusstsein bestimmt, wie man seine Stärke und Schwäche objektiv beurteilen kann und die Ergebnisse in seinem alltäglichen Leben benutzen kann, damit er seine Ziele erreicht. Es ist also klar, dass die ganze Problematik des Selbstbewusstseins ein Komplex von Stellungen im Kontext vom inneren Leben ist und auch in der Sozialisation und allem, was damit zusammenhängt. 

Ursachen des niedrigeren Selbstbewusstseins

Der Mangel an Selbstbewusstsein kann viele Ursachen haben. Die erscheinen während des ganzen Lebens und ihr Ursprung ist vor allem in unseren Erfahrungen, die zu unserem Leben wegen der Frustrationen aus Enttäuschung gebracht wurden, die zu Zweifel an uns führen. Diese Enttäuschungen entstehen schon in unserer Kindheit. Es ist also klar, dass unseres Selbstbewusstsein unseres Familienmilieu, Freunde, Leute aus der nähen oder fernen Umgebung formen, also alle, die mit dem bestimmten Menschen handeln. Suggestionen der Leute, mit denen wir im Kontakt sind, kommen bewusst oder unbewusst in unser Gemüt, wo sie sich dann in Meinungen an uns selbst umwandeln. 

Der Grund können auch hohe Ansprüche der anderen sein, die wir nicht geschafft haben, und auch die niedrigen Ansprüche, bei denen Sie denken konnten, dass Sie mehr schafften. Keine Belobungen, Motivationen zur Leistung oder Unterstützung beteiligen sich an limitierte Entwicklung unseres Selbstbewusstseins. Es ist nicht möglich, die Ursachen zu konkretisieren oder generalisieren, bei jedem sind sie anders, als auch die Persönlichkeiten der Einzelnen. Der erste Schritt zur Verbesserung ist aber das Bewusstwerden aller Zusammenhänge.  Die Selbstreflexion ist für die Festigung des Verhältnisses zu uns fundamental.

Wie man seine Selbstbewusstsein stärken kann?

Unser Bewusstsein erfolgreich zu stärken – das ist das Ziel, das viele Leute erreichen wollen, aber nur selten wissen sie eigentlich, was sie dazu machen sollen. Der Start ist das Bewusstwerden der Gründe und Zusammenhänge, die sich an unser Selbstbewusstsein beteiligten. Hier nennen wir allgemeine Tipps, wie man sein Selbstbewusstsein stärken kann, um sein Leben einfacher zu machen und sich zufriedener zu fühlen.

  • entdecken Sie die Ursache des niedrigen Selbstbewusstseins und werden Sie sich klar, warum Sie es stärken wollen
  • widmen Sie sich die Tätigkeiten, die Sie mögen, die Ihnen Spaß machen und bei denen Sie sich gut fühlen
  • schreiben Sie eine Liste Ihrer guten Eigenschaften und lesen Sie sie jeden Tag
  • treffen Sie sich oft mit Ihren Freunden, kommunizieren Sie, lernen Sie neue Leute kennen
  • Kümmern Sie sich um sich selbst, widmen Sie sich Ihre Erlebnisse, sprechen Sie darüber, belasten Sie ihr Gemüt nicht
  • bilden sie einen Tagesplan und begrenzen Sie die Zeit für die Arbeit und die Zeit für die Relaxation
  • genießen Sie angenehme Sachen (beliebte Musik, Farben, Dufte, Geschmäcke)
  • überwinden Sie sich und machen Sie die Tätigkeiten, aus denen Sie Angst haben (am Ende stellen Sie fest, dass es nicht so schlecht ist)
  • belohnen Sie sich
  • motivieren Sie sich
  • studieren Sie und gewinnen Sie Informationen
  • kümmern Sie sich nicht um Gerüchte und Tratsche
  • lernen Sie das Lob aufzunehmen und schämen Sie sich nicht
  • lächeln Sie und suchen Sie die Möglichkeiten, bei denen Sie sich wirklich amüsieren und herzlich lachen
  • seien Sie aktiv
  • üben Sie Ihren Wille und Ihre Geduld
  • entdecken Sie Positive (auch unangenehme Aufgabe kann viele Vorteile bringen)
  • denken Sie nicht so oft daran, was sich die anderen denken, vergleichen Sie nicht das Unvergleichbare
  • entstandenes Problem lösen Sie gleich
  • zählen Sie auf sich selbst, Ihre Entscheidungen, seien Sie verantwortlich
  • glauben Sie an sich selbst, an Ihre Fähigkeiten
  • regen Sie sich nicht auf, reduzieren sie Ihre Nervosität

Niedrigeres Selbstbewusstsein plagt viele Leute. Zum Glück ist es möglich es zu stärken, und zwar durch richtige Angewohnheiten, richtiges Verhalten und richtige Regulation der Gefühlerlebnisse. Die Tatsache, dass Sie jetzt mit  der Unterschätzung und Minderwertigkeit kämpfen bedeutet nicht, dass es so bleibt. Man muss sich nur entscheiden und an gewünschte Änderung zu arbeiten. Die Ergebnisse erscheinen sicher gleich!



in PDF download

Durchgelesen: 918x




Psali jsme před rokem

1205-tainted-love-art

Sind Sie vom Partner abhängig?

Jede Abhängigkeit, von was auch immer, ist mit Komplikationen verbunden, oder – im schlimmeren Fall – mit weiteren Problemen und Hindernissen, Freiheits- oder Persönlichkeitsverlust. Eine Abhängigkeit vom Partner ist nicht so geläufig. Es ist wohl möglich, dass Sie denken, nur...